So finden Sie Ihren Seelenverwandten: Der realistische Weg

Werbung Wenn Sie nach einer seelenvollen Beziehung suchen, ist eine tiefe Verbindung, die viele Menschen als „Seelenverwandte“ bezeichnen könnten, möglich. Es liegt auch ganz bei Ihnen in vielerlei Hinsicht.

Sie haben vielleicht noch nicht den „Einen“ oder die „Eine“ gefunden, weil Sie sich einfach nicht für die richtigen Verbindungen geöffnet haben. Vielleicht gibt es gerade Menschen in Ihrem Leben, die gute langfristige Partner sein könnten, aber Sie werden sie vielleicht nicht einmal bemerken.

Häufiger kann es sein, dass Sie die gewünschte Zielgruppe nicht erreichen, da es eine Diskrepanz zwischen dem, wer Sie wirklich sind, und dem, was Sie der Außenwelt zeigen, gibt. Um eine tiefe Beziehung zu gewinnen, müssen Sie:

1) Hören Sie auf, Ihr wahres Ich zu verstecken.

Halten Sie die Leute auf Distanz, weil Sie Angst davor haben, verletzt zu werden? Haben Sie ein falsches Selbst, das Sie Leuten zeigen, weil Sie Angst haben, dass sie Ihr wahres Ich beurteilen würden? Sie können nicht erwarten, eine tiefe Beziehung zu gewinnen, wenn die Leute Ihr wahres Ich nicht sehen können. Es ist unmöglich.

2) Seien Sie mehr zugänglich.

Seien Sie ehrlich. Gehen Sie aus sich heraus, auch wenn es bedeutet, dass einige Leute Sie ablehnen werden. Sie werden von einigen Menschen abgelehnt werden müssen, wenn Sie jemals möchten, Menschen zu finden, die Sie so lieben, wie Sie sind.

3) Verstehen Sie, dass Disney Prinzessinnenfilme nicht das wirkliche Leben sind.

Das mag herablassend klingen. Sie mögen sagen: „Duh, ich weiß, dass diese Filme kein richtiges Leben sind!“ Vielleicht wissen Sie das bewusst, aber wie haben Medien Sie unterbewusst beeinflusst? Viele von uns sind mit jedem wichtigen Aspekt unseres Lebens – von den Finanzen bis zu unserem Liebesleben – wegen der lächerlichen Erwartungen der Medien unbefriedigt. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre Erwartungen senken müssen; Es bedeutet nur, dass sie sich von der Fantasie trennen müssen, die Ihnen Ihr ganzes Leben aufgetischt wurde.

4) Nähern Sie sich vielen Menschen. Sie können mehrere Seelenverwandte haben.

Sie wissen nie, wer für Sie gut geeignet ist. Beginnen Sie also nicht damit, Ihre Anforderungen zu sehr einzuschränken. Anstatt darauf zu warten, dass jemand auftaucht, seien Sie aktiv und offen über Ihre Absichten. Sagen Sie den Leuten, dass Sie jemanden suchen. Sie können nicht erwarten, dass Gold vom Himmel fällt und auf Sie zugeflogen kommt. Weiter zu den Dates. Kontakte zu anderen knüpfen und Freunde finden, die sich möglicherweise in etwas anderes verwandeln könnten.

Seien Sie sich im Klaren darüber, dass Sie tiefe Beziehungen mögen und nicht nach oberflächlichen Spielen suchen. Diejenigen mit einer ähnlichen Denkweise werden leichter zu Ihnen hingezogen.

5) Lassen Sie Ihre Verbundenheit zu bestimmten Ergebnissen los.

Die Wurzel der Bedürftigkeit (die Menschen wie nichts anderes abschreckt) wird an bestimmte Ergebnisse geknüpft. Wenn Sie dringend jemanden brauchen, um Ihr Seelenverwandter zu sein, Sie zu heiraten oder für immer und ewig bei Ihnen zu sein, vergiften Sie die Beziehung. Es scheint kontraintuitiv zu sein, aber die tiefsten, langlebigsten Beziehungen haben eine gesunde Distanz. Eine gute Beziehung, in der sich Menschen emotional nah sind, unterscheidet sich stark von der obsessiven Nähe einer co-abhängigen Beziehung.