Gamen, also Frauen ansprechen, flirten, in Kontakt treten etc. hängt ganz stark von Emotionen ab, die wesentlich über den Ausgang des Gesprächs mitentscheiden.

1. Aus Pflichtgefühl / Liebe etwas machen

Jeder startet das Thema Frauen ansprechen aus einem gewissen Pflichtgefühl: Man ist unzufrieden mit dem bisherigen Datingleben oder es wird einem gar aus dem sozialen Leben auferlegt.

Ein bestehendes Pflichtgefühl entsteht nicht aufgrund einer eigenen, internen Motivation und wird dich dahingehend belasten, dir die Energie rauben und dich somit früher oder später innerlich ausbrennen lassen.

  • Ziel ist es im Leben vielmehr, etwas aus Begeisterung, Liebe und Hingabe zu machen.

Such dir also etwas, wo du wirklich dahinter stehst, was du aus Leidenschaft machst und was dich erfüllt.

Dies kann ein Hobby sein, der richtige Job oder ganz andere Dinge: Kirche, Gemeinde, Kinder, Tiere, usw..

Beim Flirten gilt auch:

Wenn du also beispielsweise tendenziell nicht so der heftige Partytyp bist, dann suche dir immerhin einen Club aus, dessen Stil, Musik und Publikum du anziehend findest, und schon macht es dir wesentlich mehr Spaß und dich letzten Endes zufriedener.

Schaffe dir also Situationen, die du aus Liebe und Freude heraus machst.

2. Handlungen aus Schwingungen heraus

Handlungen können aus gewissen Emotionen und Schwingungen heraus resultieren.

Hierbei unterscheidet man die negativen Schwingen von den positiven Schwingungen, die es anzustreben gilt.

  • Negative Schwingungen
  • Indifferenz/ Lustlosigkeit

Die Mischung macht es hier: Zu viel macht dich zu desinteressiert, ein wenig sollte allerdings bei dir vorhanden sein, sonst würdest du alles zu persönlich nehmen.

  • Scham

Eine Situation aus der Emotion Scham starten zu lassen, kann nicht gut enden, da du dies dann immer mit einer unschönen Emotion assoziierst.

Mit einer Portion an Selbstwertgefühl lässt sich die Scham allerdings sehr gut überwinden.

  • Hass und Wut

Resultiert meist aus schlechten Erfahrungen und Verletzungen, funktioniert allerdings leider gut, da durch die gezeigte Aggression eine gewisse Dominanz ausgestrahlt wird, wenn auch leider aus einer falschen Richtung heraus.

Langfristig wird dich diese Art und Weise allerdings nicht weiterbringen.

  • Lust und Verlangen

Auch dieser Ursprung wird dich nicht erfolgreich an dein Ziel bringen.

Positive Schwingungen

  • Mut

Angst, Scham und Indifferenz werden umgepolt in Mut.

Mut, eine Frau anzusprechen, zahlt sich meist aus.

  • Freude

Aus einer Freude heraus eine Frau anzusprechen führt meist zu einer wunderbaren Unterhaltung.

  • Liebe

Nicht nur die Situation ist absolut deins, sondern auch interessante, neue Leute kennenlernen liegt dir, und das merkt dein Gegenüber.

Ein Ansprechen aus Liebe heraus kann nahezu nur erfolgreich enden.

Fazit

Versuche also, dich aus den negativen Schwingen zu befreien und stattdessen das Ansprechen von Frauen aus positiven Schwingungen heraus zu vollziehen, also aus Liebe, Spaß und Freude heraus.

Suche dir also hierzu etwas, woran du wirklich Freude hast, dann bist du auch auf dem richtigen Weg, auf dieser positiven Ebene mindestens genauso positive Frauen kennenzulernen.

emotionale intelligenz
emotionen lesen lernen kurs
emotionen lernen

Dein Flirtcoach München

Training, Infos, Seminare: https://streetgamecoach.de/

Ebooks von Streetgamecoach

Besuche folgende Seite für Ebooks von Streetgamecoach.