Du willst deine Männlichkeit stärken? Dann lerne diese Prinzipien für mehr Erfolg mit Frauen. Erobere Frauen im Handumdrehen und folge deinen eigenen Wegen!

Du hast Fragen, ich werde dir Antworten geben! In diesem Blog von Männern für Männer gibt es Artikel, die genau diese Schritte erklären, damit du beim Thema Männlichkeit mehr Erfolg haben wirst – dazu erfährst du gleich mehr Informationen.

Prinzip: Lerne, wie Anziehung funktioniert beim Thema Männlichkeit stärken!

Glaubst du wirklich, dass tief im Inneren eine Frau einen speziellen perfekten Typ hat? Vergiss diesen ganzen Mist! Wenn es so einfach wäre, würde jeder im Fitnessstudio sich einen abschuften, braun gebrannt aus dem Solarium schlüpfen, nur noch auf Diät sein, versuchen die teuersten Autos zu fahren, und möglichst viel Geld zu verdienen und auch auszugeben. Und dann möglicherweise, triffst du noch nicht mal Frauen, die dich wirklich scharf machen, und einfach nur sozial-kompatibel für deine Facebook-Seite hübsch aussehen.

Hand aufs Herz: Frauen haben ihre Bedürfnisse, wer hätte das geahnt! Und sie haben, genauso, wie du, keine willentliche Kontrolle, wen sie anziehend finden. Es gibt gewisse Charakterzüge, die Frauen unwiderstehlich finden, die meisten zumindest davon. Dominanz, Führung, polarisierende Persönlichkeit, sind nur ein paar Beispiele davon.

Aber am Ende des Tages, kann ich dir voll den Tipp geben: Suche einfach die Frauen, die dich anziehend finden, und die du anziehend findest. Du spürst es, du merkst es, du fühlst es. Das sind die Frauen, die du wirklich willst, und nicht was irgendwelche sozialen Kreise, Bekannte, oder falsche Freunde dir einreden wollen.

Denn so wie du, hat auch sie keine willentliche Kontrolle, wen sie unterbewusst geil findet. Wohin leider soziale Normen, Konditionierung, sozialer Druck, oder auch der Kopf sonstwas einreden können. Es ist traurig. Passiert. Zieh weiter. Und werde erwachsen. Zumindest du. Lass die Falsche in ihrer Disney-Welt.

Prinzip: Männliche Polarität und Weibliche Polarität

Gerade in unserer Gesellschaft sind diese Werte verdreht worden, und oftmals Männlichkeit mit aggressiver Gewaltbereitschaft und Weiblichkeit mit Schwäche, Dummheit und Unterwürfigkeit gleichgestellt. Wer das nicht glaubt, schaue sich Werbung und Nachrichten an – gerade Massenmedien schüren diesen Konflikt noch mehr. Doch du willst Männlicher werden!

Meine Sichtweise zu: Männliche Polarität und Weibliche Polarität und wie du deine Männlichkeit verbessern kannst. Beispielsweise werden Männer oft mit Dominanz und Führung gleichgestellt, während Frauen ruhigere und sanftere Charaktere sind, die geführt werden möchten. Sicher, Männer und Frauen haben von Beginn an, also biologischen Ursprungs, einige Polaritäten inne und so werden diese auch noch in der Entwicklung sozial verstärkt (soziale Konditionierung). Nicht zu unterschätzen auch kulturelle Aspekte, Regionen, Kontinente.

Aber viel mehr verschwimmen diese geschlechtsspezifischen Polaritäten, da jeder Mensch beide Prinzipien in sich trägt. Mehr oder weniger. Weibliche und männliche Polaritäten verstehen sich dabei stets als komplementär zueinander, auch als einander ergänzend. Bist du also auf der Suche nach einem bestimmten Typ Frau, beispielsweise möchtest du eine feminine Frau mit sanften Zügen, dann bewerte ihre Art und ihr Verhalten dringend losgelöst vom jeweiligen sozialen und kulturellen Kontext. Eine Person wird beispielsweise in seinem Berufsleben nicht das gleiche Verhalten zeigen wie in seinem Privatleben.

Wichtig ist, sich dessen bewusst zu werden, welche Männlichkeit und Züge man in sich trägt, die man auch dringend ausleben sollte. Dabei meine ich nicht die Züge, die du inne hast, weil es die Gesellschaft dementsprechend von einem bestimmten Geschlecht erwartet, sondern die Prinzipien, die wirklich rein von dir stammen. Nur so ist es möglich, auch langfristig den richtigen Partner für dich zu finden, wo auch die Polarität und weibliche Energie zu dir passt.

Prinzip: Betaisierung und Abhängigkeit von Frauen vermeiden

Der Prozess der Betaisierung beim Mann ist ein schleichender Prozess, der jedoch im Zuge der Paarbindung gängig und somit nahezu unabdingbar ist.

Betaisierung des Mannes bezeichnet den Prozess, bei dem die Alphazüge (zum Beispiel Dominanz, Führung) eines Mannes zunehmend zu Betazügen transformiert werden und sich der Mann allmählich zu einem Nice Guy entwickelt, Verantwortung unnötigerweise abgibt und sich seiner Aufgaben entzieht. Man würde das auch entweder als Sichgehenlassen oder Sesshaftwerden bezeichnen. Man könnte dies auch als selbstgemachte Entmännlichung bezeichnen.

Wichtig: Frauen bewirken diesen Betaisierungsprozess nicht absichtlich und niemals vorsätzlich sondern sind dein Spiegelbild. Gibts du die Führung und Verantwortung ab, nimmt sie die Frau an. Schleichend wirst du nicht nur für sie, sondern auch dir selbst gegenüber unattraktiv.

Beispiele für das Betaisieren und den Verlust deiner Männlichkeit:

Es kann sich durch die direkte Übertragung von bestimmten Aufgaben einschleichen “Machst du das, BITTE?!” oder aber durch eine subtile Art und Weise, beispielsweise das ständige Zuhause Bleiben und einen Film ansehen “Machen wir es doch uns gemütlich!” “Warum arbeitest du soviel?”.

In Bezug auf Dritte “Deine Kinder (Eltern/ Freunde) werden dich vermissen / weniger sehen”

Folgen:

Beispielsweise der reduzierte Sex, die reduzierte Sexqualität, Double Binds oder dass der Mann 10 bis 20 Kilos in Jahren der Beziehung zulegt. Kleidung: Irgendwann trägst du nur noch Memphis Schuhe und gestreifte Hemden…

Was kann Mann gegen Betaisierung tun?

Die richtige Portion Männlichkeit bringt nicht nur dich noch Vordermann, sondern auch die Frau zum Springen!

Sobald du merkst, dass du dich nicht mehr wohl fühlst, hat die Betaisierung bereits stattgefunden. Hier kommt es auf dich drauf an und auch, wie weit deine Beziehung zu der Frau bereits fortgeschritten ist.

Mein Rat ist jedoch tendenziell: Beenden und Reorientieren. Und zwar dein jämmerliches Verhalten. Mach das, was du am Anfang der Beziehung gemacht hast. Nimm Sie hart ran, schau Pornos mit ihr, geh rauchen, saufen, stämme Gewichte, arbeite 60 Stunden die Woche. Werde wieder zu dem, was du früher warst.

Eigentlich ist der Prozess aus einer Betaisierung raus zu kommen ähnlich einem Entzug (NICHTS MEHR!) oder einem Weg aus Depressionen (Schritt für Schritt). Doch bist du erfolgreich, dann hast du einen Großen Schritt gemacht deine Männlichkeit zu stärken!

Ebenso ist es ratsam, mit einer Frau vorerst nicht zusammen zu ziehen, es sei denn, du möchtest mit ihr eine Familie gründen. Das hält die Beziehung länger leidenschaftlich, weil jeder stets seinen eigenen Rückzugsort hat. Ebenso ist es wichtig, im sozialen Prozess zu bleiben. Dein Tag sollte nicht nur daraus bestehen, lediglich die Arbeitskollegen und die Frau zu sehen, sondern bleibe sozial vernetzt und eventuell auch stets im Datingprozess (wenn es dir hilft).

Sehr wichtig ist es auch, dass du lernst, auf dich selbst zu hören und auch Nein zu sagen. Nein zu Allüren, Nein zu Dingen, die dir nicht gefallen. So kannst du den Prozess der Betaisierung ein Stück weit verhindern und du bleibst dir selbst treu.

Betaisierungsprozess als Putz Shaming und Poison Drip bezeichnet

Poison Drip (von Tyler von RSD) bezeichnet das Phänomen in manch einer Beziehung, bei der die Frau den Mann in einem schleichenden Prozess zu einem Couchkartoffel macht.

Dies kann erfolgen über die Bitte, mehr mit ihr zu unternehmen, zuhause zu bleiben, obwohl bereits ein Treffen mit seinen Freunden vereinbart war, stattdessen mit ihr einen gemütlichen Filmabend zu machen etc.

In der Cosby Show ist dieses Phänomen der Betaisierung des Mannes meines Erachtens ganz klar zu erkennen: Ein Mann, der von den Frauen um ihn herum (Ehefrau und Töchter) mehr oder weniger dirigiert wird.

Ein weiteres Paradebeispiel hierfür ist die Sendung Der Prinz von Bel Air: Philip Banks mutiert innerhalb der Staffeln von einem anfangs sehr erfolgreichen, dominanten Mann zu einer weicheren, sanfteren Serienfigur, die vor allem von der Ehefrau beherrscht wird, vielleicht sind die Sendungen auch so angepasst, dass es für einen gewissen Geschlechtsanteil besser zu verkaufen wird – wirklich gerecht wird es nicht dem zigfachen Familenvater.

Diese psychologische Entmännlichung des Mannes wird in den Medien oft verniedlicht und witzig dargestellt – was es aber de facto einfach nicht ist. Denn ein Mann braucht einfach von Natur aus die dominanteren und aggressiveren Alpha Züge. Betrachte deine Serien oder Filme, die du anschaust, einfach mal aus dieser Perspektive und achte auf die jeweiligen Geschlechterrollen.

Wie verhält sich die Frau und wie verhält sich der Mann?

Hab immer im Hinterkopf, dass die Medien nicht die reale Welt repräsentieren, sich diese aber durchaus unbewusst in deinem Kopf festnagelt und somit womöglich falsche Impulse sendet. Was kannst du dagegen tun, wenn du das Gefühl hast, nicht als Mann wahrgenommen zu werden? Geh einfach. Zieh weiter. Es gibt noch andere Kontinente und Länder.

Attraktivität steigern – männlicher aussehen und werden

Lerne ich hier mehr zum Thema Männlichkeit stärken! Lerne Prinzipien für mehr Erfolg mit Frauen!

Lerne jetzt deine Attraktivität zu steigern, männlicher Aussehen zu erreichen und männlicher zu werden.

Hierbei unterscheide ich zwischen zwei verschiedenen Dingen:

  • Einmal soziale Attribute
  • Und einmal auch biologische Attribute

Biologische Attribute, sind nicht wirklich einfach zu ändern, wie zum Beispiel deine Größe, deiner Augenfarbe oder auch deine Haarfarbe. Das ist das, was man als Männlichkeit leben bezeichnet.

Du kannst Färben, Schuheinlagen benutzen, oder Kontaktlinsen. Doch am Ende, ist das alles FAKE.

Soziale Attribute

Sind meistens zu ändern, wie zum Beispiel

  • Geld
  • Status
  • Einkommen

Deine Männlichkeit wird damit nicht stärker, es sei denn du hast es dir hart erarbeitet und teilst es mit anderen! Das ist ein Zug der Männlichkeit.

Doch, fangen mal an mit den biologischen Attributen.

  • Schaue zuerst einmal, dass deine Ernährung optimal ist!

Je besser deine Ernährung ist, je fitter du bist, je gesünder du isst, desto höher sind diese biologischen Attribute, und das steigert deine Attraktivität. Ein Beispiel dazu, wäre zum Beispiel eine Kohlenhydrate-reduzierte Ernährung. Diese schont deinen Insulinspiegel, und fühlt sich auch wirklich gesünder an! Selbst ich, habe damit ca. 20 Kilo abgenommen. Und durch gesunde Ernährung, halte ich mein Gewicht, kombiniert mit etwas Kraftsport, seit Jahren schon richtig.

Mach Sport! Mach Fitness!

  • Sport, Fitness, Krafttraining, sind einfache Möglichkeiten, deine Attraktivität zu steigern!

Dabei helfen dir nicht chronische Ausdauersportarten, sondern du musst schon zu schweren Hanteln greifen, und Muskulatur aufbauen. Dies hilft dir dazu, männlicher Aussehen zu erreichen.

Du solltest entscheiden, was für dich wichtig ist:

  • Möchtest du Masse aufbauen?
  • Dein Gewicht halten und dabei athletischer aussehen?
  • Oder möchtest du Gewicht verlieren?

Doch bitte keine Angst! So kompliziert ist das nicht. Auf meinen Videos zeige ich dir dazu hilfreiche Tipps und Tricks und Taktiken und Strategien: und mein Tipp: 5X5Training.

Soziale Marker: deine Kleidung!

Wenn du männlicher werden willst, ist deine Kleidung extrem wichtig

Hierbei sollte deine Kleidung, deinen Interessen, und auch deinem Aussehen entsprechen.

Ich zum Beispiel, liebe Lederjacke, komplett mit einem H.M.T-Shirt (Heavy Metal), und Boots.

Passend zu meinem Musikgeschmack, und doch zu meiner Art.

  • Viel wichtiger, aber für dich ist, dass du deine Bekleidung so wählst, dass sie deiner Körpergröße entspricht.

Marken, sind nicht notwendig, entweder kann die sich sicher leisten, dann sind sie für dich nichts besonderes, oder du versuchst damit emotionale Probleme zu kaschieren, dann helfen sie dir auch nicht weiter. und die Luxushr, die du trägst, die wahrscheinlich noch nicht mal einen vierstelligen Betrag gekostet hat, trägst du dann auch nur, um die Leute zu imponieren, die sich genauso wenig das Ganze leisten können. Und die vielleicht doch gar nicht die Marke kennen. Merke dir einfach mal: ein Ferrari in der Garage: arme Mittelklasse. Zwei Ferraris: hier fängt schon Wohlstand and.

Ich selbst mische für mich zum Beispiel teure Marken, die für Qualität und Haltbarkeit stehen, aber auch gerne, mit günstigen Angeboten, wenn diese zum Beispiel nur den Zweck des Verschleißes dienen. Früher war es zum Beispiel so, dass ich weder auf Aussehen, auf Kleidung, noch mein Körper wirklich Wert gelegt habe. Sieht man auch an diversen anderen Projekten, wo ich alte Fotos von früher poste.

Dein Aussehen, ist in dem Punkt einfach repräsentativ zu deiner Persönlichkeit.

  • Es ist auch ein Zeichen, für dein Selbstwertgefühl und Dominanz.

Ich bin selber nur Teilzeit-Business-Kasper, aber für Aussehen, was entsprechend einen geschäftlichen Anlass sprechen soll, gebe ich etwas aus:

  • Hier geht es nicht an einem guten, mindestens 300-500 € teuren Anzug, der auch richtig gekürzt ist, und für deinen Körper passt.
  • Kombiniert mit einem gut sitzenden Hemd der richtigen Größe.
  • Ein schöner Chronograph, im dreistelligen Bereich.
  • Passender Business-Lederschuh, gut und gerne 200 oder 300 € teurer.

Marken, sind auch hier, egal. Es ist wirklich viel besser, dass es an den Körpermaßen passt! Man sieht einfach nur oft genug, dass die Lederschuhe, billig aussehen, nicht gepflegt sind, die Hose vom Anzug zu lang ist, weil hier beim Schneider gespart wird, und das Jacket ist an den Ärmeln oftmals zu lang. Alles wird dann noch versucht, mit einer teuren oder Hugo Boss im letzten Angebot zu übertrumpfen, aber jeder, mit etwas Geschickt sieht: hiermit einfach nur versucht, zu kaschieren, was nicht da ist. Und noch ein billiger Chrono mit verkratztem Mineralglas von Fotzil, ich meine Fossil.

Sozialer Maker: Humor!

  • Interessanterweise, wird davon ausgegangen, dass so etwas angeboren ist.

Absoluter Unsinn, denn du kannst das wirklich lernen! Du kannst das auch alleine dir beibringen! Ich bevorzuge auch wirklich, mir Leute aufzusuchen, die den gleichen Humor aufweisen wie ich, das ist für mich gesagt zwar etwas mehr Arbeit am Anfang, aber lohnender! Denn Humor wird gleichgesetzt, mit Kreativität, und Intelligenz.

Soziales Feingespür!

Dies würde ich auch als soziale Intelligenz, oder soziale und emotionale Intelligenz bezeichnen. Je nachdem, wie es ausgeprägt ist, kannst du damit deine Männlichkeit anderen demonstrieren! Du stärkst dein Selbstbewusstsein, mit männlichen Worten, und bist auch beim Flirt erfolgreicher! Das Daten wird dir einfacher fallen, da du die Dinge schneller findest, die dich ansprechen, die du umsetzen möchtest! Etwas Mut, den ein oder anderen Fehler zu machen, gehört aber dazu! Aber dafür gibt es ja meine Seite für dich! Die Welt ist für dich da, damit du das beste Leben erfährst!

Ich habe aber auch Personen kennengelernt, die dieses soziales Feingespür nicht aufweisen können. Ist leider für viele Frauen sehr anziehend.  Macht sich auch gut in der Führungsetage. Aber vertraue mir, es hat auf den ersten oberflächlichen Blick Vorteile, aber langfristig gesehen, extreme Nachteile.

  • Wenn du also introvertierte Kompetenzen aufweist, in der Regel merkst du das, wenn du zum Beispiel am besten mit einer Person extrem tiefe Gespräche führen kannst, dann nutze diese Kompetenz!

Dieses Feingespür kannst du dann weiter optimieren, indem du mit vielen Personen, einzelne Gespräche führst. Dein Bauchgefühl, wird so besser! Bereicherst nicht nur dein Leben, sondern auch das Leben von anderen! Und natürlich machst du es dir beim Frauen ansprechen einfacher. Durch deine eigene Kraft ziehst du mehr Frauen in dein Leben. Du verbesserst dann Ansprechen durch meine Ratschläge! Du machst neue Erfahrungen, und kannst anderen Menschen einfach viel mehr geben!

Stimme und Körpersprache!

Laute, klare Stimme, bedeutet auch hier:

  • Hohes Selbstwertgefühl, und gute Attraktivität!

Wenn du also eine wichtige Botschaft hast, dann solltest du diese auch laut artikulieren. Spreche laut, klar und deutlich! Eine gute Stimme ist ein grandioser Weg, damit kannst du Männlichkeit stärken. Die Atmung kommt aus dem Bauchbereich, und nicht aus dem Halsbereich. Du merkst es einfach, wenn dein Brustkorb am Brummen ist, hast du eine wirklich gute ausreichende tiefe Vorlage, was sehr attraktiv und männlich wird.

Körpersprache als Zeichen von hohem und gesumden Selbstwert!

 auf dem Weg ein wahrer Mann zu werden, ist das stärken deiner Männlichkeit wichtig!

Deine eigene Ambitionen und externe Einflüsse spiegeln sich auch in der Körpersprache wieder.

Negative Referenzen zeigen sich am schnellsten und am ehesten in der Körpersprache.

  • Personen von einem hohen Status, gehen, reden, kleiden sich, VON HOHEM STATUS.

Dieser Status, ist aber etwas, was immer mit einem persönlichen Selbstwertgefühl zu tun hat!

Je wichtiger du dich selbst nimmst, je mehr Wert du dir selbst bist, desto größer ist deine Attraktivität, desto männlicher ist dein Aussehen, und desto männlicher wirst du auch werden! Dies und viel mehr wirst du jetzt auf meiner Webseite erfahren. Speichere dir gerne die Seite. Bereite dich vor für neues Leben! Diese Webseite hilft dir dabei. Für deine Männlichkeit!

Prinzip: Suche dir Hilfe und Rat!

Ich denke, wir haben oft genug jetzt darüber gesprochen, dass du deinen Hintern hoch bekommen sollst. Wenn nicht, lese diesen Artikel noch 69 Mal! Wahrscheinlich gehst du jetzt schon raus auf die Straße, und sagst den ersten Frauen “Hallo”, oder schaust ihnen in die Augen, oder hast vielleicht schon ein Mädel in deinem Telefonbuch angeschrieben.

Kleidung, Stimme, Aussehen, stehen ab sofort auf deiner Liste der Dinge, die du verbessern solltest.

Aber das große Problem besteht darin, dass wir Männer immer Scheu davor haben, blöde aus zu sehen, und abgewiesen zu werden. Lass mir dir hier noch ein gut gehütetes Geheimes verraten: Richtig erfolgreich mit Frauen wirst du, wenn es dir am Arsch die Waldfee egal ist, ob du blöde aussiehst, oder ob du gerade abgewiesen wirst. Was juckt mich die Welt? Ich kann eh nur mich und nicht andere langfristig ändern.

Frauen spüren diese: “Leckt mich alle am Arsch, ich finde regelmäßig geile Frauen!”-Ausstrahlung. Doch zurück zum eigentlichen Thema: Du wirst am Anfang Scheu haben, Fragen zum Thema Dating zu stellen, dich zu verbessern, und erst recht auch Angst haben, zu deinen eigenen Fehlern zu stehen. Naja, eigentlich: Hast du die größte Angst, den Arsch hoch zu bekommen und mal zu schauen, was deine RICHTIGEN Stärken sind! Diese musst du kultivieren. Besonders im Umgang mit Frauen! Ja, es ist so. Tief im Inneren haben wir die größte Scheu, erfolgreich zu werden. Denn auf einmal könnten uns ja unsere Freunde nicht mehr wegen unserer Schwächen mögen oder sich über uns lustig machen.

Scheiß drauf. Es ist dein Leben! Deswegen, solltest du dich bilden! Ja, du sollst lernen, wie man erfolgreich Frauen verführt. Mache es dir zur Gewohnheit, regelmäßig Lektüren, und Videos und Produkte zu erwerben, um dich im Thema Dating & Verführung zu bilden und in dich zu investieren. Mische praktische Erfahrung und Theorie in einem sinnvollen Verhältnis. Sagen wir mal, 1:2, besser 1:10. Für jede Stunde Theorie, 10 Stunden praktisches Dating, Ansprechen, Kennenlernen, Verführen!

Suche dir Rat und erfahrene Person, um deine Männlichkeit zu stärken!

Lerne über Fitness, Ernährung, über Glaube und Religion. Über Vertrieb, Marketing, Finanzen und Selbständigkeit. Werde besser in deinem Job. Verdiene mehr Geld. Erweitere dein soziales Umfeld voller Kontakte. Und auf einmal wirst du ganz andere Herausforderungen spüren, als “Wo finde ich Frauen” oder “Ich hab keine Freundin”-Sorgen! Hierzu ist einfach nichts mehr zu sagen. Lerne Wissen, wende es umgehend in der Praxis an! Und ansonsten helfe ich dir gerne weiter. Kontaktiere mich dazu jederzeit. Und wir finden einen Weg, wie ich dir weiterhelfen kann.

Dein Flirtcoach München

Training, Infos, Seminare: https://streetgamecoach.de/

Ebooks von Streetgamecoach

Besuche folgende Seite für Ebooks von Streetgamecoach.