Wenn du immer versuchst, anderen Leuten nachzulaufen, dass wirst du dich im Kreis drehen.

Dieser Satz spricht das Konzept der Polarisierung an und beschreibt sehr gut, wie wichtig es ist, sich selbst treu zu sein, statt mit dem Strom zu schwimmen und authentisch werden zu lernen.

Das Konzept der Polarisierung meint das Herausbringen von Charaktereigenschaften, Einstellungen, Kleidung, Aussehen etc., wobei du dir stets bewusst bist, dass du bei manchen Leuten einfach anecken wirst.

Manchen Menschen wird also nicht gefallen, welche Hobbys du betreibst, welche Musik du hörst, wie du dich kleidest, wie du redest etc.

Meiner Meinung nach ist es jedoch das Schlimmste, was du dir selbst antun kannst, ein Mitläufer zu sein – wenn du beispielsweise keine eigene Meinung vertrittst, keine Grenzen hast, nicht Nein sagen kannst.

Du verlierst dich selbst und wirst stattdessen einer von vielen. Du wirst zum fremdgesteuerten Konsument ohne Meinung, Erfahrung und Willen.

Wie werde ich einzigartig Dating?

Authentisch und kongruent: Doch gerade das, was nicht dem Mainstream entspricht, ist es, was dich authentisch wirken lässt, was dich maskulin macht und somit letztendlich bei den Frauen nach vorne bringt.

In vielen erbärmlichen Pickup Ratgebern werden dir hierzu Ratschläge gegeben, die dich allerdings im Großen und Ganzen wie eine eiskalte Mauer wirken lassen und unreaktiv machen. 

Wichtig bei der Polarisierung ist immer, stets soziale Intelligenz zu zeigen und authentisch zu bleiben. Das benötigt Erfahrung. Auch mal ein Nein zu akzeptieren und 2 Schritte zurück, dann 1 Schritt vorwärts zu gehen.

Mach Dir bewusst, dass du durchaus ein paar Mal anecken wirst, aber das ist auch gut so, denn nur so siehst du, dass du dir selbst treu geblieben bist und polarisierst.

Flirtcoach München

Training, Infos, Seminare: https://streetgamecoach.de/